Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
SHARE

Wir sind noch mitten in der Arbeit an der neuen Seite, daher steht Ihnen derzeit nur ein Teil der Inhalte zur Verfügung.
 

Die schönsten Reiseziele außerhalb Europas

Alle Ziele, die wir vorstellen, haben wir persönlich für unsere Leser besucht und getestet.

Zahlreiche weitere Reportagen – darunter Katar sowie Südafrika mit Kapstadt, den Winelands und der Garden Route - folgen in Kürze.
 


Weitere Themen

Die pulsierende Metropole

48 Stunden in Thailands Hauptstadt.
Mehr >

Mehr ›
Peking

Zwischen Tradition und Moderne

Peking ist nicht nur das politische Zentrum Chinas, sondern beherbergt auch ein imposantes Kulturerbe. Mehr >

Mehr ›

Die schönsten Reiseziele für Golfer

Umfangreiche Reportagen über ausgewählte Golfdestinationen.
Mehr >

Mehr ›

Anzeige

Tipps für mehr Onlinesicherheit in der Urlaubszeit

|   Europa

Während der Corona-Pandemie ist ein Anstieg der Online-Kriminalität zu verzeichnen. Allein im März und April hat die „Threat Analysis Group“, ein Team von Google Experten, täglich 18 Millionen Mal Malware- und Phishing-E-Mails im Zusammenhang mit COVID-19 entdeckt. Zudem gab es täglich mehr als 240 Millionen COVID-bezogenen Spam-Nachrichten. Aber was genau heißt das eigentlich und wie kann man sich schützen?

Unter dem Begriff Phishing versteht man Versuche, über gefälschte Webseiten, E-Mails oder Kurznachrichten an persönliche Daten zu gelangen und damit Identitätsdiebstahl zu begehen.

Das kann man – nicht nur im Urlaub – tun, um Phishing zu vermeiden

Bei der Recherche nach günstigen Angeboten können einige vermeintliche Schnäppchen locken – beispielsweise per Mail. Ob diese auch vertrauenswürdig sind, sollten Nutzerinnen und Nutzer immer checken. Gerade Phishing ist hier eine allgegenwärtige Gefahr. 

Um auch von unterwegs auf die eigenen Accounts zugreifen zu können, empfiehlt sich die Nutzung eines Passwortmanagers. Dieser hilft bei der Verwaltung und Sicherung sämtlicher Passwörter und erstellt auf Wunsch auch sichere Passwörter. Darüber hinaus bietet eine Zwei-Faktor-Authentifizierung eine zusätzliche Sicherheitsstufe bei der Anmeldung und schützt so die eigenen Konten vor unbefugtem Zugriff.

Vor allem beim Surfen auf dem hoteleigenen PC sollte auf die Sicherheit geachtet werden, beispielsweise durch die Nutzung des Inkognito-Modus in Google Chrome, sodass keine Aktivitäten im Browser oder auf dem Gerät gespeichert werden. Wird auf dem eigenen Gerät in einem fremden Netzwerk gesurft, sollten öffentlich frei zugängliche WLAN-Verbindungen vermieden und nur verschlüsselte Netzwerke genutzt werden. Lässt sich die Nutzung eines öffentlichen WLANs nicht vermeiden, können Nutzerinnen und Nutzer in der Adressleiste des Browsers sehen, ob die Verbindung sicher ist. 

Um auch im Falle eines Diebstahls oder eines Verlusts des Smartphones, Laptops oder Tablets geschützt zu sein, empfiehlt es sich, die Endgeräte mit einem PIN, Passwort oder Displaysperre zu schützen – bestenfalls mit einer automatischen Displaysperre, die aktiviert wird, sobald das Gerät in den Ruhemodus wechselt. Ist das Smartphone verloren oder gestohlen, können Nutzerinnen und Nutzer über die „Mein Gerät finden“-Funktion ihr Android- und iOS-Smartphone orten und sperren, sodass es nicht verwendet und nicht auf die Daten zugegriffen werden kann.

Zehn Anzeichen für Phishingversiuche:

  1. Kenne ich den Absender?
  2. Ist die URL und die Rechtschreibung der Adresse korrekt?
  3. Erwarte ich den Anhang der Mail und kann ich ihn vertrauensvoll öffnen?
  4. Gibt es viele Grammatik- und Orthografie-Fehler im Text?
  5. Fehlt die persönliche Anrede?
  6. Muss ich Daten eingeben?
  7. Werde ich aufgefordert, dringend zu handeln?
  8. Soll ich bestimmte Links klicken?
  9. Soll ich eine separate Datei öffnen?
  10. Passt der Mailheader zum Absender?

Weitere Informationen hat Google in einem Onepager zusammengestellt.


Anzeige
Auto Europe
Anzeige

Unsere aktuellen gedruckten Magazine und eMagazine

Bestellen Sie Reisegenuss als attraktives und übersichtliches ePaper oder als große, umfangreiche und hochwertig gedruckte Printausgabe mit einem Klick auf den jeweiligen Link im Reisegenuss Shop oder im iKiosk. Als Abonnent von Readly erhalten Sie Reisegenuss selbstverständlich dort ohne Kosten.
 

Reisegenuss 3-21

eMag mit einem großen Kuba-Special sowie Reportagen und Interviews über die Südtirol Classics Schenna und Rovos Rail in Südafrika

Reisegenuss Urlaubsplanung 2021

Urlaubsplanung 2021 - das große Print-Magazin mit über 100 Seiten

Reisegenuss eMag 2-2021

eMag mit einer Reportage über die Faröer Inseln und einem großen Tessin Special

Reisegenuss eMag 1-21

eMag mit einer großen Graubünden Reportage und einem großen Kreta Special

Reisegenuss eMag 3-20

eMag mit Reportagen über Sizilien, Thailand, Israel, Malaga und Prag

Reisegenuss eMag 2-20

eMag mit Reportagen über Borneo, Santorini, Chicago, Aragon, Bali, Tirol