Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
SHARE

DONNAFUGATA

Wein, Kunst und Kultur

Der Name Donnafugata bedeutet „Frau auf der Flucht“, entstammt dem Roman „Der Gattopardo“ und bezieht sich auf die Geschichte einer Königin, die dort Zuflucht fand, wo sich heute die Weinberge im Gebiet Contessa Entelliana befinden.  Diese Begebenheit war nicht nur Inspiration für das Design von Logo und Etiketten der Flaschen; Donnafugata ist kein gewöhnliches Weingut, hier kommen Leidenschaft, Heimatverbundenheit, Kunst und Kultur zusammen. Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihnen die Unternehmenschefin Ihren Wein singend präsentiert.
 

Wann wurde Ihnen schon einmal ein wunderbarer Wein singend präsentiert? Auf Donnafugata stehen die Chancen für dieses Erlebnis durchaus gut. Denn José Rallo ist nicht nur eine leidenschaftliche Kommunikatorin für das Weingut, das sie zusammen mit ihrem Bruder Antonio leitet, sondern auch eine vorzügliche Sängerin, die mit eigener Jazzband auch schon im New Yorker Club Blue Note aufgetreten ist. Die beiden Geschwister ergänzen sich perfekt bei der Führung von Donnafugata, das sie von Ihren Eltern übernommen haben.

Auch wenn Donnafugata erst 1983 gegründet wurde, so betreibt die Familie Gallo nun in der fünften Generation bereits seit über 160 Jahren Weinbau. Heute verfügt Donnafugata über Weinberge in vier Regionen Siziliens. Ausgangspunkt aller Aktivitäten ist das hübsche historische Städtchen Marsala, wo die „Baglio“ mit großen Innenhof und den antiken Kellereien der Familie seit 1851 liegen. Die Gründer von Donnafugata hatten den Mut, hier komplett auf das Keltern von Marsala Süßwein zu verzichten, der noch heute von den anderen Winzern am Ort produziert und vor allem in England getrunken wird, aber die aktuellen Geschmackstrends in der restlichen Welt nicht mehr trifft.

Marsala selbst ist das ideale Ziel für ein Kennenlernen der sizilianischen Weine. Wer dies mit einem ausgedehnten Strandurlaub verbinden will, kann seine Reise zum Beispiel mit einem Abstecher nach San Vito Lo Capo am Nordwest-Zipfel Siziliens verbinden. Nicht nur wegen des sehr feinen Sandstrands am tiefblauen Meer ist dieser typische Urlaubsort eine Reise wert, sondern auch wegen des vorzüglichen Couscous‘, das nahezu jedes Restaurant neben den üblichen Fischspezialitäten offeriert. Seit 1998 richtet San Vito alljährlich im September das „Couscous Fest“ aus, bei der Küchenchefs aus acht Ländern um das beste Couscous wetteifern.

 

Im heißen und stürmischen Westen

Die Herausforderungen an die Winzer in Sinzilien sind die trockenen und windigen Sommer sowie die starken Temperaturschwankungen, was einerseits den Ertrag pro Rebe und andererseits die Anzahl der bekannten internationlen Sorten begrenzt. Daher sind gerade auf Sizilien heimische Sorten, die sich in Jahrhunderten den klimatischen Bedingungen angepasst haben, noch in großer Vielfalt vorhanden. Auf Contessa Entellina im Herzen Westsiziliens, der mit 270 Hektar größten Anbauregion von Donnafugata, werden in zehn hinsichtlich Böden, Höhenlage, Ausrichtung und Mikroklima unterschiedlichen Gebieten solche autochthone rote und weiße Trauben – Ansonica, Catarratto, Grecanico, Grillo und Nero d‘Avola – sowie einige wenige italienische und internationale Reborten wie Chardonnay, Viognier, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah angebaut.

 

Weine für jede Gelegenheit

2016 begann Donnafugata erstmals mit der Weinlese im Nordosten und Südosten Siziliens. Die Weinbaulandschaft im Etna-Gebiet wird von Terrassierungen und Trockenmauern aus Lavastein sowie von vulkanischen Aktivitäten mit seinen Ausbrüchen von Lava, Bimsstein, Asche, Lapilli und Dampf geprägt, die sich auf dem Vulkanboden absetzen. Die Weinberge befinden sich auf der Nordseite des Vulkans in 750 Meter Höhe. Angebaut werden Nerello Mascalese und Carricante. Die Höhenlage und deutlich mehr Regen als im übrigen Sizilien sorgen hier für ganz andere Anbaubedingungen. Die zweite neue Anbauregion ist Vittoria. Hier werden in typisch mediterranen Klima Nero d‘avola und Frappato angebaut.

Donnafugata hat sich einem nachhaltigen Anbau verschrieben. Es werden weder Unkrautvernichtungsmittel noch chemische Dünger benutzt. Auf der Vulkaninsel Pantelleria, die zwischen Sizilien und Afrika liegt, praktiziert Donnafugata seit 1989 Weinanbau manuell auf Terrassen, die durch Trockenmauern aus Lavastein begrenzt sind, im alten Stil. Angebaut werden Zibibbo-Trauben (Moscato di Alessandria) nach der Albarello-Methode. Der Ertrag ist vergleichsweise niedrig, der Arbeitsaufwand etwa dreimal so hoch wie auf Sizilien. Die Weinstöcke werden in Mulden angepflanzt. Durch das Beschneiden entwickeln sich die Rebstöcke horizontal in Bodennähe, was sie resistent gegen den Wind macht. Manche der Weinstöcke hier trotzen seit über hundert Jahren den widrigen Bedingungen.

Aus den aromatischen Zibibbo-Trauben wird der Passitowein Ben Ryé auf außergewöhnliche Art  in der beeindruckenden Kellerei in Khamma auf Pantelleria produziert: durch eine natürliche Trocknung der frisch geernteten Trauben auf Rohrgeflechten und ein Abbeeren der getrockneten Trauben per Hand bevor das eigentliche Keltern beginnt.

Mit insgesamt vier unterschiedlichen Wein-Kollektionen - „Wein-Ikonen“, „Mediterrane Eleganz“,  „Vielseitig im Charakter“ sowie „Frisch und Fruchtig“ – offeriert Donnafugata ein breites Angebot für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Auch ein Besuch der Veranstaltungen, Führungen und Verkostungen vor Ort lohnt: Sowohl die historischen Kellereien als auch die Weingüter auf Pantelleria und in Contessa Entelliana können besucht und die Weine probiert werden. 


Anzeige
Auto Europe
Anzeige

Unsere aktuellen gedruckten Magazine und eMagazine

Bestellen Sie Reisegenuss als attraktives und übersichtliches ePaper oder als große, umfangreiche und hochwertig gedruckte Printausgabe mit einem Klick auf den jeweiligen Link im Reisegenuss Shop oder im iKiosk für eMags. sowie im iKiosk für Specials. Als Abonnent von Readly erhalten Sie Reisegenuss selbstverständlich dort ohne Kosten.
 

Reisegenuss Special, Kapstadt, Winelands, Garden Route

Unser rund 100-seitiges Südafrika Special - gedruckt oder als eMag: Kapstadt, Winelands, Overberg und Garden Route.

Reisegenuss 3-21

eMag mit einem großen Kuba-Special sowie Reportagen und Interviews über die Südtirol Classics Schenna und Rovos Rail in Südafrika

Reisegenuss Urlaubsplanung 2021

Urlaubsplanung 2021 - das große Print-Magazin mit über 100 Seiten

Reisegenuss eMag 2-2021

eMag mit einer Reportage über die Faröer Inseln und einem großen Tessin Special

Reisegenuss eMag 1-21

eMag mit einer großen Graubünden Reportage und einem großen Kreta Special

Reisegenuss eMag 3-20

eMag mit Reportagen über Sizilien, Thailand, Israel, Malaga und Prag

Reisegenuss eMag 2-20

eMag mit Reportagen über Borneo, Santorini, Chicago, Aragon, Bali, Tirol