Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
SHARE

SANTORINI

Das Highlight der Kykladen

Millionen Urlauber pilgern alljährlich nach Oia, um unzählige Sonnenuntergangsfotos zu schießen. Die wenigsten von ihnen machen Ferien auf Santorini, die meisten kommen für eine Tagestour über den völlig überlasteten Hafen per Fähre von Kreta oder von den anderen Kykladen-Inseln. Dabei bietet Santorini weit mehr als nur grandiose Sonnenuntergänge: schwarze Strände, azurblaues Wasser, feine Hotels und die typische Architektur der Kykladen.

Megalohori, Santorini

Megalohori auf Santorini

Das Archipel Santorini besteht aus insgesamt fünf Inseln. Thira ist die größte. Deren Westseite ist geprägt durch eine steil abfallende Küste am Rand des Vulkankraters, die Ostseite neigt sich behutsam zum Meer, hier gibt es lange Strände oft mit dunklem Lavasand. Am besten lernt man die Insel vom Meer aus kennen, entweder bei der Überfahrt mit der Fähre oder bei einem halb- oder ganztägigen Ausflug mit einem der zahleichen Katamarane.

Die Hauptstadt Fira liegt auf dem 400 Meter hohen Vulkan. Man genießt hier einen atemberaubenden Blick mit den schneeweißen Häusern und blauen Dächern am Rande einer Klippe. Nach Oia pilgern alle, um die kleinen malerischen Gassen des ehemals verträumten Dörfchens und den berühmten Sonnenuntergang anzuschauen. Im Südosten von Thira liegt Perissa, der Erholungsort für Strandfans und Wassersportler.

Wer es ruhig mag, zieht sich auf Santorini ins Landesinnere zurück. Auch hier, zum Beispiel in Magalohori, finden sich wunderschöne Hotels. Die Insel bietet für jeden Geschmack etwas. Große, hässliche Bettenburgen gibt es hier garantiert nicht. Wir haben für Sie drei Resorts in drei ganz unterschiedlichen Regionen Santorinis ausgesucht.

Mitten im lebhaften Touristenzentrum der Insel und doch total ruhig gelegen: Das ist der Vorteil der 41 Suiten und Villen des Mystique Hotels in Oia an den steilen Wänden des Kraters. Während oben in Oia Menschenmassen tagtäglich durch die engen Gassen vor allem zum Sonnenuntergang pilgern,  herrscht hier, einige Schritte bzw. Stufen von der Hauptstraße entfernt, eine himmlische Ruhe. Mehr als nur spektakulär ist das beeindruckende Panorama oberhalb des Meers mit dem riesigen Krater. Nahezu alle Räume liegen zum Teil tief in den weißen Felsen versteckt. Das ist Romantik pur und daher auch beliebt für kleine, intime Hochzeitsfeiern. Aufzüge gibt es nicht, hier bleibt man fit, egal ob auf dem Weg zu den Pools mit atemberaubenden Ausblicken, den hoteleigenen Restaurants und Bars oder ins Städtchen, Treppen steigen ist angesagt.

Das perfekte Hideaway auf der lebhaften Insel Santorini heißt Vedema und liegt versteckt im wunderschönen Dorf Megalohori. Das Resort befindet sich auf der Westseite der Insel, ist von einer traditionellen Steinmauer und von smaragdgrünen Weinbergen umgeben. Die Besitzer entwickelten aus dem 400 Jahre alten Weingut ein authentisch im kykladischen Stil gehaltenes Anwesen mit 46 Suiten und Villen, alle mit eigenen Terrassen oder Innenhöfen. Alles sehr überschaubar und mitten im idyllischen Ort.

Direkt am drei Kilometer langen Perivolos Beach mit seinem außergewöhnlichen Lavasand und weit ab von den Touristenmassen liegt das Istoria Hotel mit seinen nur 12 Suiten. Der eigene, exklusive Strandabschnitt und der große, langgestreckte Pool laden zum Relaxen ein. Das geschmackvolle moderne Design der Räume zeigt die typischen mediterranen Einflüsse mit rustikalen Texturen sowie verschiedenen Terrakotta-, Holz- und Betonelementen, Keramik und attraktiven dekorativen Elementen.

Besonders preiswerte Mietwagen nicht nur auf Santorini finden Sie mit einem Klick hier.

Mehr über Santorini lesen Sie im eMag und in der Print-Ausgabe von Reisegenuss, das Sie mit einem Klick hier bestellen können.
 

Impressionen aus Santorini

Mit einem Klick auf das jeweilige Bild vergrößert es sich.

Oia, Santorini

Oia auf Santorini, Foto: U. Clef

Santorini

Santorini

Santorini

Santorini, Foto: U. Clef

Oia, Santorini

Oia auf Santorini


Anzeige
Auto Europe
Anzeige

Unsere aktuellen gedruckten Magazine und eMagazine

Bestellen Sie Reisegenuss als attraktives und übersichtliches ePaper oder als große, umfangreiche und hochwertig gedruckte Printausgabe mit einem Klick auf den jeweiligen Link im Reisegenuss Shop oder im iKiosk. Als Abonnent von Readly erhalten Sie Reisegenuss selbstverständlich dort ohne Kosten.
 

Reisegenuss 3-21

eMag mit einem großen Kuba-Special sowie Reportagen und Interviews über die Südtirol Classics Schenna und Rovos Rail in Südafrika

Reisegenuss Urlaubsplanung 2021

Urlaubsplanung 2021 - das große Print-Magazin mit über 100 Seiten

Reisegenuss eMag 2-2021

eMag mit einer Reportage über die Faröer Inseln und einem großen Tessin Special

Reisegenuss eMag 1-21

eMag mit einer großen Graubünden Reportage und einem großen Kreta Special

Reisegenuss eMag 3-20

eMag mit Reportagen über Sizilien, Thailand, Israel, Malaga und Prag

Reisegenuss eMag 2-20

eMag mit Reportagen über Borneo, Santorini, Chicago, Aragon, Bali, Tirol